Sept pharma porte-parole a dévoilé un énorme rappel ofmultiple beaucoup. viagra viagra sin receta Professionnelles achat en ligne de Fincar prix de commentaire achat Zyrtec en suisse et Astelin pas cher index bristol-myers peut décider.

pico azores holidayspico azores travelpico azoren ferienwohnungpico azoren feriehnauspico azores cottagepico acores gitespico azores cottagepico azoren tourismuspico azores holidayspico azores cottagepico azoren tourismuspico azoren reisen
  • pico azores holidays
  • pico azores travel
  • pico azoren ferienwohnung
  • pico azoren feriehnaus
  • pico azores cottage
  • pico acores gites
  • pico azores cottage
  • pico azoren tourismus
  • pico azores holidays
  • pico azores cottage
  • pico azoren tourismus
  • pico azoren reisen
Insel Pico

Die Insel integriert  Meer, Berge und menschliche Kultur wie sie in Festlandeuropa so selten zu finden ist: die vielfältige Küste erinnert mit ihren Steihängen mal an die Cote d'Azur mal an Irland, Cornwall oder Norddspanien. Jeder Küstenort hat einen Fischereihafen. Die Küste und die anschließende landwirtschaftliche Nutzfläche mit Wein- und Gartebanbau bis in 300-400m Höhe sind der Siedlungsschwerpunkt, wo die meisten der 14.000 Einwohner in Dörfern und Einzelhöfen leben und arbeiten. Nahezu jeder Haushalt betreibt Wein-, Obst- und Gemüseanbau zur fast 100% Eigenversorgung.   Oberhalb 300-400m findet sich eine üppige Waldregion mit Bäumen und Pflanzen, die man in Europa fast nur in botanischen Gärten findet. Bei 600-800m liegt die Baumgrenze - anschließend findet sich inmitten von kleineren Vulkanen und Kraterseen Almwirtschaft (der Käse der Insel Pico ist zu 100% nach ökologischen Gesichtspunkten produziert). Alles überragt der 2341m hohe Schildvulkan Pico, der sich noch weitere 5.000m unterseeisch fortsetzt - in seinem Erscheinungsbild und seiner Schönheit vergleichbar mit dem Mount Kilimandscharo in Kenia oder dem Fudschijama in Japan.

Auf der Insel Pico sollten die Reisenden folgendes nicht verpassen:

• Ausprobieren der reichen lokalen Gastronomie und der frischen und sauberen Zutaten aus der Region, sowie den lokalen Wein, der schon in Tolstoi "Krieg und Frieden" gefeiert wird.

• die Teilnahme an den lokalen Festen wie zum Beispiel:
- Die Espírito Santo Banketts: von der lokalen Bevölkerung vorbereitet und an einem gemeinschaftlichen Tisch mit Suppen, Geschichten und Lachen Einheimischen und Besuchern angeboten;
- Stierlauf und Walfangschiff-Regatten;
- Feiern in privaten Weinkellern, die der Ernte folgen;

• Walbeobachtung: Wale (22 Arten) und Delfine; den 2351 m hohen Pico Berg besteigen; Trekking entlang der Wanderwege durch üppige Flora und Fauna;  Angeln und Fischen unzähligen Fischarten bis hin zum Hochseeangeln;;

Besuch der Weinberglandschaft - UNESCO Weltkulturerbe.

Copyright © 2012 Adegas do Pico. Alle Rechte vorbehalten. Design by Laranja Zen. Powered by Quantinfor.